13.600 Euro Spendenausschüttung

Die regelmäßigen Ausschüttungen aus dem Gewinnspar-Spendentopf der Raiffeisenbank Oberpfalz NordWest eG bedeuten für Vereine und Institutionen gerade auch in Corona-Zeiten eine willkommene finanzielle Unterstützung.


Deswegen war die Freude groß, als viele  Vereinsvorstände aus den Geschäftsgebieten Neusorg, Waldershof, Ebnath, Premenreuth, Friedenfels und Immenreuth über den willkommenen Geldsegen informiert wurden. Allerdings verzichtete die Raiffeisenbank Oberpfalz NordWest eG in diesem Jahr bisher auf die üblichen Spendentermine in den Geschäftsstellen vor Ort. Aufgrund der aktuellen Situation habe man sich entschlossen, keine persönlichen Übergaben der Spendenschecks vorzunehmen, informierte der Vorstandssprecher der Bank Joachim Geyer. Zusammen mit den jeweiligen Geschäftsstellenleitern informierte er diese Tage die insgesamt 33 Vereinsvorstände im Geschäftsgebiet der Bank schriftlich oder teils auch persönlich über die Spenden.

Insgesamt wurde eine stattliche Summe über 13.600 Euro ausgeschüttet. Das Gewinn-Sparen hat neben attraktiven Gewinnmöglichkeiten und der Förderung des Spargedankens vor allem auch einen sozialen Aspekt, so Joachim Geyer. Pro Los und Monat werden rund 63 Cent dazu verwendet, Menschen in Not sowie soziale und gemeinnützige Einrichtungen wie zum Beispiel Schulen, Kindergärten, Vereine oder kirchliche Institutionen in der Region zu unterstützen. Im letzten Jahr konnten wir so rund 55.600 EUR den Vereinen und Institutionen im Geschäftsgebiet zukommen lassen. Von Spielplatzgeräten, Fußballtrikots bis hin zu Ausstattungen für Feuerwehren konnten viele sinnvolle Investitionen unterstützt werden, die aber auch aufzeigen, wie viele sich unserer Kunden ehrenamtlich engagieren, betonte Geyer.

Die begünstigten Vereine und Organisationen im Einzelnen:

Bereich der Geschäftsstelle Neusorg:
Kath. Kinderhaus St. Josef, Neusorg (Spielgeräte)
Kinderhaus Steinwaldzwerge Pullenreuth (Sandspielplatz)
Krieger- und Soldatenverein Pullenreuth (Sanierung Kriegerdenkmal)
Freiwillige Feuerwehr Riglasreuth (Ausrüstung für die Jugendgruppe)
Freiwillige Feuerwehr Pullenreuth (neues Fahrzeug)
Sportverein Neusorg (Trikots für Jugendmannschaft)
Gemeinde Neusorg (Zuschuss für Ferienprogramm)

Bereich der Geschäftsstelle Waldershof:
Freiwillige Feuerwehr Poppenreuth (Defibrillator)
Freiwillige Feuerwehr Waldershof (Löschanzüge für Kinderfeuerwehr)
Dorferneuerung Lengenfeld (Kinderspielplatz)
Kindergarten Piccolino (Spielgeräte)
Kinderhaus St. Sebastian (Spielgeräte)
Imkerverein Waldershof (Beamer für Schulungen)
MINIStranten St. Sebastian (Ausflugsfahrt)
Obst- und Gartenbauverein Poppenreuth (Umweltschutz)
Siedler- und Eigenheimerverband (Vereinsheim)
Naturfreunde Waldershof (Sitzgruppe für Waldkindergarten)

Bereich der Geschäftsstelle Ebnath:
Turn- und Sportgemeinschaft Aktiv (Schauturnen)
Soldaten- und Reservistenkameradschaft Brand (neue Kartusche)
Fichtelgebirgsverein Brand (Themenweg)

Bereich der Geschäftsstelle Premenreuth:
Freiwillige Feuerwehr Reuth (Ausrüstung für die Jugendgruppe)
TSV Reuth (Neugestaltung Sportheimvorplatz)
Jugendblaskapelle Reuth (Notenmaterial)

Bereich der Geschäftsstelle Friedenfels:
Bücherei Friedenfels (Aktion Lesebankerl)
Kinderhaus Friedenfels (Lernmaterial für Vorschulkinder)
Gemeinde Friedenfels (Spielgeräte für Spielplatz)

Bereich der Geschäftsstelle Immenreuth:
Sängerbund Immenreuth (Regale)
Bergwacht Tannenberg (Karabinerhaken)
SV Immenreuth (Sanierung Kinderspielplatz)
SSV Kirchenpingarten (Anbau Sportplatzhütte)
SV Kulmain (Kegelbahnrenovierung)
Obst- und Gartenbauverein Kulmain (Vereinsausflug)
Kleintierzuchtverein Kulmain (Renovierung Vereinsheim)

Auf dem Bild von links nach rechts die Geschäftsstellenleiter/innen:
Peter Erhart (Ebnath), Rita Kunz (Friedenfels), Matthias Fütterer (Immenreuth), Cornelia Wöhrl (Neusorg/Waldershof), Stefan Bader (Premenreuth) sowie Vorstandssprecher Joachim Geyer.