RB Wachstumssparen

Wesentliche Leistungsmerkmale

Das RB Wachstumssparen ist eine Anlageform zur sicheren Einmalanlage eines Geldbetrags für eine festgelegte Laufzeit. Dabei ist eine vorzeitige Verfügung mit dreimonatiger Kündigungsfrist möglich. Der Zinssatz wird dabei für die Laufzeit fest vereinbart, der Ertrag ist damit genau kalkulierbar. Wird nicht vorzeitig verfügt, kann der beste Ertrag erzielt werden. Das RB Wachstumssparen hat eine Laufzeit von sieben Jahren mit einer Verfügungsmöglichkeit nach 12 Monaten. Das RB Wachstumssparen ist eine gute Anlageform mit attraktiver Verzinsung und ohne jedes Kursrisiko.

Vorteile für unsere Kunden

  • Sichere Anlageform (Kein Kursrisiko; Festzins für gesamte Laufzeit)

  • Feste Laufzeit von 7 Jahren

  • Vorzeitige Verfügungsmöglichkeit

  • Attraktive Verzinsung mit Wiederanlage der Zinsen

  • Keine Kosten oder Gebühren

Rahmenbedingungen

Geld bedeutet Verantwortung. Darum ist das Wachstumssparen der Raiffeisenbank Oberpfalz NordWest eG gemäß unserer genossenschaftlichen Werte fair, transparent und auf Sie abgestimmt.

  • Beim RB Wachstumssparen handelt es sich um eine Spareinlage mit dreimonatiger Kündigungsfrist.

  • Die Mindestlaufzeit des Vertrages beträgt zwölf Monate (neun Monate Kündigungssperrfrist zzgl. dreimonatiger Kündigungsfrist).

  • Bei Vertragsabschluss wird eine feste Verzinsung für die gesamte Vertragslaufzeit vereinbart.

  • Die Zinssätze steigen im Regelfall von Jahr zu Jahr an.

  • Der Anlagebetrag (mind. 2.500 Euro) wird zu Vertragsbeginn vereinbart und eingezahlt. Zuzahlungen während der Laufzeit sind nicht möglich,

  • Verfügungen sind möglich. Durch eine Verfügung wird die Zinsvereinbarung für den Restbetrag nicht aufgehoben.

  • Erfolgt nach Ablauf der Zinsvereinbarung keine Verfügung, so wird die Anlage als Spareinlage mit dreimonatiger Kündigungsfrist weitergeführt.

  • Die Zinsen werden jährlich zum Zinstermin (Jahrestag der Anlage) und bei Vertragsende gutgeschrieben.

  • Zinserträge unterliegen der Einkommensteuer. Sie sind steuerlich in dem Kalenderjahr zu erfassen, in dem sie dem steuerpflichtigen Kunden zugeflossen sind.

Einlagensicherung und Institutionsschutz

Die Raiffeisenbank Oberpfalz NordWest eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt